2,20% p.a.



Crédit Agricole Festgeld

Ihre Vorteile beim Crédit Agricole Festgeld

Mit dem Festgeld der Crédit Agricole Consumer Finance S.A. sichern sich Kunden derzeit attraktiven Zinsen von bis zu 1,46% pro Jahr. Die Zinsen werden – wie gewohnt – über die gesamte Anlagedauer garantiert. Für das CACF Festgeld sind Laufzeiten zwischen 12 und 84 Monaten möglich. Das Crédit Agricole Festgeld ist generell kostenfrei, d. h. es entstehen weder Kosten für Kontoeröffnung noch Kontoführung. Voraussetzung für die Anlage ist lediglich einem Mindesteinlage von 5.000,00 €. Maximal können Sparer bis zu 500.000,00 € auf dem Festgeldkonto parken. Einlagen bei der französischen Crédit Agricole Consumer Finance S.A. sind über die Einlagensicherung „Fonds de Garantie des Dépôts et de Résolution (FGDR)“ bis zu einer Höhe von 100.000 Euro abgesichert. Das gilt natürlich auch für deutsche Festgeldkunden.

Konditionen und Zinsen

  • Festgeldzinsen bis zu 1,46% p.a.
  • Laufzeiten von 12, 24, 36, 48, 60, 72 und 84 Monaten
  • Mindesteinlage: 5.000,00 €
  • Maximaleinlage: 500.000,00 €
  • 0,00€ Kontoführungsgebühren
  • Privates Girokonto als Referenzkonto nutzen
  • Zinszahlungen jährlich
  • Gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro




Ihre Vorteile beim Crédit Agricole Festgeld

Bis zu 1,46% Zinsen pro Jahr Stand: 18.11.2018 / mehr Details siehe unten

- Laufzeiten von 6 Monaten bis 7 Jahren
- Garantierter Zins über die gesamte Laufzeit
- Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro pro Anleger

Minimaleinlage: 5.000,00 €

Maximaleinlage: 500.000,00 €

Mindestanlagedauer: 6 Monate

Einlagen auf einem Festgeldkonto der Crédit Agricole sind attraktiv verzinst und bis zu einem Anlagebetrag von 100.000 Euro uneingeschränkt sicher.

Crédit Agricole Festgeld eröffnen

Zinssätze beim Crédit Agricole Festgeld

Mindest-einlage Maximal-einlage Laufzeit in Monaten
612243648607284
5.000,00 €500.000,00 €0,91%1,01%1,11%1,21%1,26%1,31%1,36%1,46%

Stand: 18.11.2018

Crédit Agricole Festgeld eröffnen

Einlagensicherung beim Crédit Agricole Festgeld

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro
Sicherungssystem gesetzlich: Fonds de Garantie des Dépôts et de Résolution (FGDR)
Höhe zusätzliche Sicherung: keine
Privates Sicherungssystem: nein
Crédit Agricole Festgeld eröffnen

Weitere Details zum Crédit Agricole Festgeld

Zinsgutschrift: jährlich
Zahlungsverkehr möglich: nein
Transaktionswege: Telefon
Zugangsverfahren Online-Banking: nur telefonisch
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: kostenfrei
Kontoführung: kostenfrei
Kontoauflösung: kostenfrei
Crédit Agricole Festgeld eröffnen

Stand: 18.11.2018


Ausführlicher Test

Garantierte Zinsen, bequeme Anlage, hohe Sicherheit – das Festgeld der Crédit Agricole erweist sich als sehr gute Anlage für private Sparer. Wer sein Geld mittel- oder langfristig parken will, sollte einen Blick riskieren. Pluspunkte vergeben wir für bis zu 1,46% Zinsen p. a. sowie flexible Laufzeiten zwischen 12 und 84 Monaten. Empfehlenswert sind Anlagebeträge bis maximal 100.000 Euro, da dies der gesetzlichen Einlagensicherung entspricht. Abgesichert sind die Einlagen über die französische Einlagensicherung, was jedoch kein Hindernis darstellen dürfte. Die einzige relevante Hürde ist die Mindesteinlage von 5.000,00 €. Erst ab dieser Summe lässt sich das Crédit Agricole Festgeld eröffnen.

Sicherheit und Einlagensicherung

Einlagen von Privatkunden sind bei der Crédit Agricole Consumer Finance S.A. über die gesetzliche Einlagensicherung Frankreichs, den „Fonds de Garantie des Dépôts et de Résolution (FGDR)“ geschützt. Wie üblich entspricht die Absicherung einer Höhe von 100.000 Euro pro Kunde. Wichtig für Festgeldsparer: Eine vorzeitige Verfügung während der Anlagedauer ist generell ausgeschlossen. Kontoabfragen sind nur telefonisch möglich.

Kontaktdaten

Crédit Agricole Consumer Finance
Einlagenservice
Postfach 17 65
55411 Bingen

Tel.: 06721-9101 836
Fax: 06721-9101 70 836

E-Mail: kontakt@cacf-festgeld.de
Internetadresse: www.ca-consumerfinance.de


Crédit Agricole Festgeld eröffnen