1,60% p.a.



Klarna Festgeld

Ihre Vorteile beim Klarna Festgeld

Das Festgeldkonto des schwedischen Finanzdienstleisters Klarna ermöglicht auch deutschen Kunden, ihr Geld rentabel und sicher anzulegen. Mit bis zu 1,35% Zinsen p.a. ist Klarna im aktuellen Festgeld-Vergleich im sehr guten Mittelfeld zu finden. Der Zinssatz wird über die gesamte Anlagedauer garantiert, was dem Anleger eine hohe Planungssicherheit gewährleitet. Das Festgeld unterliegt keinen Kursschwankungen und ist im Rahmen der gesetzlichen Einlagensicherung bestens geschützt. In den Genuss der attraktiven Konditionen kommen Investoren allerdings erst ab einer Anlagesumme von 10.000,00 €.

Die Einzahlung des Anlagebetrages erfolgt per Überweisung, Änderungen oder Kontostandsabfragen können jederzeit telefonisch vorgenommen werden. In der deutschen Zweigniederlassung von Klarna AB werden Sparer von deutschsprachigen Mitarbeitern betreut. Der Steuerabzug erfolgt erst in Deutschland, im Rahmen der Einkommensteuererklärung.

Konditionen und Zinsen

  • Top-Zinsen bis zu 1,35% p.a.
  • Garantiert über die gesamte Laufzeit
  • Laufzeiten von 12, 24, 36 und 48 Monaten
  • Mindesteinlage von 10.000,00 €
  • Maximaleinlage 500.000,00 €
  • Ohne Kontoführungsgebühren
  • Sicheres Telefon-Banking
  • Automatische Festgeld-Verlängerung
  • Einlagensicherung von 950.000 Schwedische Kronen pro Kunde (Schweden)



Ihre Vorteile beim Klarna Festgeld

Bis zu 1,35% Zinsen pro Jahr Stand: 21.05.2018 / mehr Details siehe unten

- Attraktive 1,20% Zinsen bereits für 12 Monate.
- Garantierte Zinsen über die gesamte Laufzeit.
- Gesetzliche Einlagensicherung bis 950.000 Schwedische Kronen pro Kunde (rund 100.000 Euro)

Minimaleinlage: 10.000,00 €

Maximaleinlage: 500.000,00 €

Mindestanlagedauer: 12 Monate

Das Klarna Festgeld ist eine sichere und rentable Anlagemöglichkeit für Sparer, die mindestens 10.000 Euro über einen überschaubaren Zeitraum planbar investieren möchten. Der Schutz der Einlagen bis 950.000 SEK (100.000 EUR 02/2017) wird EU-konform über den gesetzlichen Schwedischen Einlagensicherungsfonds gewährleistet und damit durch einen Staat mit der höchstmöglichen Kreditwürdigkeit garantiert.

Klarna Festgeld eröffnen

Zinssätze beim Klarna Festgeld

Mindest-einlage Maximal-einlage Laufzeit in Monaten
12243648
10.000,00 €500.000,00 €1,20%1,35%1,35%1,35%

Stand: 21.05.2018

Klarna Festgeld eröffnen

Einlagensicherung beim Klarna Festgeld

Gesetzliche Sicherung: 950.000 Schwedische Kronen pro Kunde
Sicherungssystem gesetzlich: Schwedische Entschädigungseinrichtung
Höhe zusätzliche Sicherung: -
Privates Sicherungssystem: -
Klarna Festgeld eröffnen

Weitere Details zum Klarna Festgeld

Zinsgutschrift: jährlich
Zahlungsverkehr möglich: nein
Transaktionswege: Überweisung
Zugangsverfahren Online-Banking: nicht möglich
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: kostenfrei
Kontoführung: kostenfrei
Kontoauflösung: kostenfrei
Klarna Festgeld eröffnen

Stand: 21.05.2018


Ausführlicher Test

Das Klarna Festgeld bietet mit aktuell bis zu 1,35% Zinsen p.a. eine gute Anlagemöglichkeit für ehrgeizige Anleger. Einzige Hürde könnte die Mindestanlagesumme von 10.000,00 € darstellen. Ist diese überwunden, werden Sparer mit attraktiven Zinsen für die mittel- bis langfristige Geldanlage und einer hohen Planungssicherheit belohnt. Denn der Zinssatz ist über die gesamte Laufzeit garantiert. Die Rendite fällt keinen Gebühren zum Opfer, sowohl die Kontoführung als auch die Kontoschließung sind vollkommen kostenlos. Worauf Kunden achten müssen: Die Zinseinnahmen werden nicht direkt versteuert. Es muss deshalb kein Freistellungsauftrag gestellt werden. Anleger holen dies einfach im Rahmen ihrer jährlichen Einkommenssteuererklärung nach, nämlich mit der Anlage KAP. Sparer erleiden dadurch keine finanziellen Einbußen!

Auch so verlockend es scheint, die Maximaleinlage von 500.000,00 € auszureizen, Sparer sollten nicht mehr als 100.000 Euro bei Klarna anlegen. Im Rahmen der staatlichen Einlagensicherung Schwedens sind Gelder pro Kunde nur bis zu dieser Höhe zu 100 Prozent abgesichert.

Sicherheit und Einlagensicherung

Die Einlagen deutscher Sparer bei der Klarna Bank sind über das schwedische Einlagensicherungssystem abgesichert. Über die staatliche Einlagensicherung Schwedens sind sämtliche Anlagen von Privatkunden bis zu einer Höhe von 100.000 Euro zu 100 Prozent geschützt. Diese Summe entspricht dem EU-Standard, da Schweden zur Europäischen (EU) gehört. Da der Finanzdienstleister Klarna auch in Deutschland Zweigstellen betreut, ist dieser bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin) registriert. Im Übrigen wurde die hohe Datensicherung, die einfache Bedienung und der deutschsprachige Support durch den TÜV Saarland geprüft und zertifiziert.

Kontaktdaten

Klarna AB Einlagenservice
Postfach 1765
55387 Bingen

Telefon: 06721-9101837
Fax: 06721-910170837
E-Mail: service@klarna-festgeld.de

BLZ 550 400 22


Klarna Festgeld eröffnen