2,40% p.a.



APS Bank Festgeld

Ihre Vorteile beim APS Bank Festgeld

Anleger aus Deutschland tun seit einiger Zeit aufgrund des extrem niedrigen Zinsniveaus gut daran, sich bezüglich eines Festgeldkontos auch im europäischen Ausland umzusehen. Fündig werden sie unter anderem auf Malta, der Heimat der APS Bank Ltd. Diese bietet ihren Kunden ein Festgeldkonto mit bis zu 1,60% Zinsen p. a., welches auch hinsichtlich anderer Anlagebedingungen durchaus überzeugen kann.

Mit einer Mindesteinlage ab einem Euro, der jährlichen Zinsauszahlung und der wirkungsvollen Absicherung des Kapitals über den staatlichen Einlagensicherungsfonds in Malta bietet sich dem Anleger ein sehr gutes Festgeldmodell, bei dem er außerdem die Wahl zwischen fünf verschiedenen Anlagezeiträumen hat. Eröffnet und betreut wird das Festgeldkonto über den bekannten deutschen Finanzmarktplatz Zinspilot.

Alle Einzelheiten zum Festgeldkonto der APS Bank Ltd. und unsere Empfehlungen fasst der folgende Test zusammen.

Konditionen und Zinsen

  • Bis zu 1,60% Zinsen p.a.
  • Mindestanlagebetrag nur 1,00 €, die Maximalanlage beträgt 100.000,00 €
  • Die Zinsgutschrift erfolgt jährlich
  • Kostenlose Kontoeröffnung und Kontoführung über Zinspilot
  • Absicherung des Anlagekapitals durch den staatlichen Einlagensicherungsfonds in Malta bis zum Anlagehöchstbetrag von 100.000 Euro

APS Bank Festgeld jetzt eröffnen




Ihre Vorteile beim APS Bank Festgeld

Bis zu 1,60% Zinsen pro Jahr Stand: 22.07.2019 / mehr Details siehe unten

- Mindesteinlage lediglich 1,00 Euro
- Abwicklungskonto bei der deutschen Sutor Bank
- Einlagensicherung 100.000 Euro

Minimaleinlage: 1,00 €

Maximaleinlage: 100.000,00 €

Mindestanlagedauer: 12 Monate

Die APS Bank Limited wurde im Jahr 1910 gegründet, die Anteilsmehrheit an der Bank befindet sich im Besitz der Erzdiözese Malta. Die Bank steht seit für eine ethische Banktradition und setzt sich für Partnerschaften ein, die gerecht, nachhaltig und von gegenseitigem Nutzen geprägt sind. Darüber hinaus fördert die Bank diverse karitative und gemeinnützige Projekte in Malta.

Zugriff auf das Festgeldangebot der APS Bank Limited erhalten deutsche Anleger über das Portal Zinspilot.de. Im Rahmen der Konteröffnung erhalten Kunden ein kostenloses ZINSPILOT Abwicklungskonto bei der deutschen Sutor Bank über das alle Geldanlagen getätigt werden.

APS Bank Festgeld eröffnen

Zinssätze beim APS Bank Festgeld

Mindest-einlage Maximal-einlage Laufzeit in Monaten
1224364860
1,00 €100.000,00 €0,85%1,10%1,30%1,40%1,60%

Stand: 22.07.2019

APS Bank Festgeld eröffnen

Einlagensicherung beim APS Bank Festgeld

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro
Sicherungssystem gesetzlich: Entschädigungseinrichtung Maltas (Depositor Compensation Scheme)
Höhe zusätzliche Sicherung: -
Privates Sicherungssystem: -
APS Bank Festgeld eröffnen

Weitere Details zum APS Bank Festgeld

Zinsgutschrift: jährlich
Zahlungsverkehr möglich: Nein
Transaktionswege: Online-Banking
Zugangsverfahren Online-Banking: Passwort
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: Kostenfrei
Kontoführung: Kostenfrei
Kontoauflösung: Kostenfrei
APS Bank Festgeld eröffnen

Stand: 22.07.2019



Details zur APS Bank

Die APS Bank Ltd. ist bereits seit 1910 aktiv und betreibt insgesamt elf Niederlassungen. Neben dem Festgeld finden sich diverse andere Anlageprodukte im Portfolio, die insbesondere auf Privatanleger zugeschnitten sind.


Ausführlicher Test

Zinsen und Konditionen

Anleger können derzeit aus fünf Anlagezeiträumen zwischen 12 und 60 Monaten wählen und sich dafür bis zu 1,60% Zinsen p.a. sichern.

Wir empfehlen eine Laufzeit von mindestens 24 Monaten. Für diesen und die entsprechend längeren Anlagezeiträume sortieren sich die Zinssätze in die obere Riege der von uns getesteten Festgeldofferten ein.

Die Mindesteinlage beträgt beim Festgeld der APS Bank Ltd. nur 1,00 €. Somit eignet sich das Angebot auch sehr gut für Kleinanleger mit geringem Budget. Maximal dürfen auf dem Festgeldkonto die mittlerweile üblichen 100.000,00 € angelegt werden.

Zum Zinsintervall: Die Zinsen werden jährlich gutgeschrieben und am Ende der Laufzeit ausgezahlt. So kann bei Laufzeiten ab 24 Monaten der Zinseszinseffekt zur Steigerung der Rendite genutzt werden.

Die angegebenen Zinssätze werden für die gesamte Laufzeit der Festgeldanlage garantiert.

Eine vorzeitige Entnahme des Anlagekapitals ist nicht vorgesehen und daher nur in den gesetzlich definierten Ausnahmefällen möglich. Hierfür sind entsprechende Nachweise zu erbringen.

Die Kontoeröffnung

Der bekannte Finanzvermittler Zinspilot zeichnet sich beim Festgeld der APS Bank Ltd. sowohl für die Kontoeröffnung als auch für die laufende Kundenbetreuung verantwortlich. Für den Anleger heißt das: Das Festgeldkonto kann in wenigen Schritten direkt eröffnet werden. Von Zinspilot wird auch das notwendige Treuhandkonto für die Ein- und Auszahlungen zur Verfügung gestellt. Hier eine Übersicht der einzelnen Schritte zur Kontoeröffnung:

Kundenaccount bei Zinspilot erstellen

Im ersten Schritt gilt es zunächst, einen Kundenaccount bei Zinspilot zu erstellen. Dazu öffnet sich nach einem Klick auf den Link ein Eröffnungsformular, in das diverse persönliche Daten eingetragen werden müssen. Auch ein Passwort für den zukünftigen Zugang zum Mitgliederbereich muss der Antragsteller wählen. Nach dem Akzeptieren der Geschäftsbedingungen und der Widerrufsbelehrung ist der Kundenaccount auch schon eröffnet.

Eröffnen eines Treuhandkontos

Wie erwähnt, benötigt der Kunde ein sogenanntes Treuhandkonto, um Auszahlungen von seinem Festgeldkonto vornehmen zu können, bzw. um Kapital einzuzahlen. Hierbei handelt es sich um ein zwischengeschaltetes Konto, das als Bindeglied zwischen dem persönlichen Girokonto (Referenzkonto) und dem Festgeldkonto bei der APS Bank Ltd. dient. Das Treuhandkonto wird nicht bei Zinspilot selbst, sondern bei einem Partner (der Sutor Privatbank in Hamburg) geführt. Es kann durch Akzeptieren der AGB mit einem Klick formell eröffnet werden. Der aktiven Nutzung steht nun nur noch die Verifizierung der persönlichen Daten entgegen, die mit einem PostIdent-Coupon in einer Postfiliale nach Wahl vorgenommen werden kann. Der PostIdent-Coupon steht direkt online zum Ausdrucken zur Verfügung.

Die gewünschte Kapitalanlage auswählen

Nachdem alle Voraussetzungen zur Nutzung der Services von Zinspilot geschaffen wurden, kann der Anleger nun die gewünschte Kapitalanlage auswählen. Hierzu klickt er auf das Angebot der APS Bank Ltd. und wählt das entsprechende Festgeldkonto aus. Nach Eingeben der gewünschten Anlagesumme und des Anlagezeitraums ist auch dieser Schritt erledigt.

Anlagebetrag überweisen

Nachdem der Neukunde alle Informationen zum Anlagekonto und zu seinem Treuhandkonto erhalten hat, kann er den Anlagebetrag auf das Treuhandkonto überweisen. Zinspilot sorgt dafür, dass dieser auf das Festgeldkonto weitergeleitet wird.

Wie werden die Zinsgewinne aus der Festgeldanlage steuerlich behandelt?

Um die Versteuerung seiner Zinsgewinne muss sich der Anleger beim Festgeld der APS Bank Ltd. selbst kümmern. Das bedeutet konkret: Es wird seitens des Kreditinstitutes keine Quellensteuer einbehalten und abgeführt, da diese auf Malta für Anleger aus dem Ausland entfällt. Die Zinsgewinne werden brutto auf das Treuhandkonto bei Zinspilot ausgezahlt.

Die Versteuerung wird über die in Deutschland übliche Abgeltungsteuer vorgenommen. Diesbezüglich gilt ein einheitlicher Steuersatz in Höhe von 25 %, mit dessen Zahlung alle Ansprüche an den Anleger abgegolten sind. Hinzu kommen allerdings noch der obligatorische Solidaritätszuschlag sowie die Kirchensteuer, sofern der Anleger kirchensteuerpflichtig ist.

Nach Ablauf jedes Jahres erhält der Kunde von Zinspilot eine Steuerbescheinigung, die bei der Anfertigung der persönlichen Steuererklärung verwendet werden kann.

Es besteht zudem die Möglichkeit, einen vorhandenen Freistellungsauftrag oder eine Nichtveranlagungsbescheinigung bei Zinspilot einzureichen. Die Dokumente werden dann entsprechend berücksichtigt.

Fazit

Die Konditionen des APS Bank Ltd. Festgeldes können zumindest bei den längeren Laufzeiten überzeugen. Daher empfehlen wir das Festgeldkonto insbesondere Sparern mit längerfristiger Anlagestrategie.

Besonders positiv aufgefallen sind uns der faktisch nicht vorhandene Mindestanlagebetrag sowie das jährliche Zinsintervall. Damit lässt sich der Zinseszinseffekt zur Renditeerhöhung nutzen.

Dank des guten Service von Zinspilot kann das Festgeldkonto bei der APS Bank Ltd. in wenigen Schritten eröffnet werden. Auch das notwendige Treuhandkonto wird kostenlos gestellt.

APS Bank Festgeld jetzt eröffnen


Sicherheit und Einlagensicherung

Das Thema Einlagensicherung rückt insbesondere bei Anlagen im Ausland in den Vordergrund. Schließlich möchte jeder Sparer sein Geld sicher angelegt wissen. Beim Festgeld der APS Bank Ltd. profitiert der Anleger von der inzwischen harmonisierten Einlagensicherung innerhalb der Europäischen Union, die gleiche Bedingungen hinsichtlich des Anlegerschutzes in allen Mitgliedsländern vorsieht.

In der Praxis gestaltet sich das Ganze wie folgt: Pro Kunde ist bei der maltesischen APS Bank ein Sicherungsbetrag i. H. v. maximal 100.000 Euro vorgesehen. Da der höchstmögliche Anlagebetrag ebenfalls 100.000 Euro beträgt, sind alle Einlagen stets zu 100 % abgesichert.

Im Falle einer Bankenpleite werden die Anleger aus dem staatlichen maltesischen Sicherungsfonds entschädigt. Die entsprechenden EU-Richtlinien sehen vor, dass die Entschädigung innerhalb von 20 Werktagen erfolgen muss. Eine zusätzliche freiwillige Einlagensicherung wird seitens der APS Bank Ltd. nicht angeboten, sie ist jedoch aufgrund der genannten Umstände auch nicht notwendig.

Ratings

Für die APS Bank selbst liegen derzeit keine Ratings der international bekannten Agenturen vor. In Hinblick auf die Sicherheit der Einlagen sollte der Blick auf die Länderratings für Malta gerichtet werden, da der Staat für die Entschädigung haftet. Und so sehen die besagten Länderratings aus:

  • S&P: A-2 (Short Term) / A- (Long Term)
  • Moody‘s: Kein Rating (Short Term) / A3 (Long Term)
  • Fitch: F1+ (Short Term) / A+ (Long Term)
  • DBRS: R-1 middle (Short Term) / A high (Long Term)

Malta liegt mit Deutschland zwar nicht ganz auf einem Niveau, erhält aber dennoch vergleichsweise gute Bonitätsnoten. Unsere Meinung: Sorgen um sein Kapital muss sich hier kein Anleger machen.

Kontaktdaten

Bei allen Fragen oder Problemen kann sich der Kunde an den Support von Zinspilot wenden, der auf folgenden Wegen erreichbar ist:

  • Telefonsupport unter 040 / 210 313 73 (Mo. – Fr. 10:00 Uhr – 18:00 Uhr)
  • Support per Kontaktformular oder über die E-Mail service@zinspilot.de

APS Bank Festgeld eröffnen